Angela Merkel

Rot-Rot-Grün sehen, Schwarz malen.

Angela Merkel ist sich für Stammtischparolen nie zu schade gewesen, aber das zuletzt zur Schau gestellte Niveau ihrer Einlassungen zu Rot-Rot-Grün in Thüringen hat einen zu tiefst undemokratischen Charakter: Das Vorgehen der SPD in Thüringen kann nicht als isolierte landespolitische Entscheidung gesehen werden. Das [nämlich eine Koalition mit Die Linke nicht auszuschließen] ist eine Gesamtlinie […]

Rot-Rot-Grün sehen, Schwarz malen. weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~11:11)

Merkels Neuland wie aus dem FF: mit F wie Festnetz, Farce und Floskel

F wie Festnetz. Oder Farce, Floskeln und die 6 im amerikanischen Schulsystem. Merkel macht aus dem Netz einen Witz, in 1:12. Merkel, die den „nationalen IT-Gipfel“ erst ins Leben rief, hat so viel Ahnung von Bits und Bytes wie von Brutto und Netto. Wenn sie da vorn F wie Floskeln absondert, die Dritte fabriziert haben […]

Merkels Neuland wie aus dem FF: mit F wie Festnetz, Farce und Floskel weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:45)

Die neue Asylpolitik

Gegen Terror, zum Brunnenbau, um Mädchen Schulbesuch ermöglichen: gingen Deutsche 2001+ nach Afghanistan. Und 2014 sind wir nicht einmal bereit denjenigen Asyl zu gewähren, die das Bemühen unterstützt haben und sich nun selbst mit Terror in Form offener Morddrohungen konfrontiert sehen? Egal ob der Aussen-, Innen-, Verteidigungs- oder Entwicklungshilfeminister, sie alle zusammen oder gar angeleitet […]

Die neue Asylpolitik weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:38)

Die Krise die sich Kanzlerin nennt

Helmut Kohl erhielt sicher nicht ganz ohne sein Zutun den Titel “Kanzler der Einheit” angedichtet, obwohl er die friedliche Revolution allenfalls wohlwollend in Empfang genommen hat: Bürger_innen der DDR sind gegen den Unrechtsstaat auf die Straße gegangen und haben sich ihre Freiheit erkämpft, ohne das zumindest währenddessen ein Schuss fiel. Und nun regiert die übernächste […]

Die Krise die sich Kanzlerin nennt weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:59)

Andrea Nahles vs. Angela Merkel

Forsa-Chef Manfred Güllner sieht in ihr keine Nachfolgerin für Angela Merkel, vielmehr erkennt er in Andrea Nahles einen „Politiker-Typus ohne hohes Ansehen, der ausnahmslos Politik gemacht hat und nur darauf erpicht ist, die eigene Macht abzusichern und die eigene Karriere zu befördern“. Wie Merkel eben.

Andrea Nahles vs. Angela Merkel weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~7:50)

Die große Merkel-Show, by Samwer

Samwer’s plagierten schon Unternehmen, als es Rocket Internet noch nicht gab und Merkel „Kohls Mädchen“ war, aber ihr Wunsch nach deutschen Alternativen für Google/Facebook ist passt sehr trefflich zum Geschäftsmodell des größten hiesigen Inkubator.

Die große Merkel-Show, by Samwer weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:56)

Merkel-Maut folgt Merkel-Steuer

2005 versprach Merkel hoch und heilig: Mit ihr werde es keine Mehrwertsteuererhöhung geben, um kurz nach der Wahl in ihrer ersten Großen Koalition satte drei Prozentpunkt aufzuschlagen. Seit heute ist amtlich: Auf die Merkel-Steuer folgt nun die Merkel Maut: 2013 versprach Merkel hoch und heilig, dieses Mal sogar in laufende Kameras beim TV-Duell, das eine […]

Merkel-Maut folgt Merkel-Steuer weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:41)

Jahresrückblick 2013

Im April schreibt mir „Bertram P.“, eigenen Angaben zurfolge Mitarbeiter einer Bank in England. Ich halte ihn zunächst für nekrophil, weil er in etwas holprigem Deutsch, denn er leitet seine Vorstellung und sein Anliegen, „50 Millionen US-Dollar [seines] verstorbenen Kunden Anthony“ mit den Worten ein „Ich möchte intim …“ einleitet. Da ich sein Kauderwelsch nicht […]

Jahresrückblick 2013 weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~2:38)

Pofalla über Pofalla

Pofalla über profitable Posten für Politiker a.D. anno 2005: »Schröder richtet mit seinem Einstieg in das Unternehmen erheblichen Schaden an, kassiert von denen, die von seinem Einsatz profitiert haben, schon Wochen nach seinem Ausscheiden, nutzt die Reputation seines früheren Amtes für eine kommerzielle Tätigkeit (…): Schröder geht es nicht um Gas – es geht ihm […]

Pofalla über Pofalla weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:3)

Die Kunst der Pressefreiheit nach Art 5 GG

Gerade wieder zeigt sich der Mehrwert echten Journalismus: Bundesminister für besondere Aufgaben a.D. Ronald Pofalla wechselt in den Vorstand der Deutschen Bahn AG, meldete das Satiremagazin Der Postillon, und alle Medien die noch kurz zuvor Ticker-Meldungen ungeprüft reproduzierten gerieten sogar gestern noch in Zweifel und revidierten zum Teil sogar ihre Artikel. Dabei war meine Einschätzung […]

Die Kunst der Pressefreiheit nach Art 5 GG weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:25)