SPD Darmstadt

„anti-modern“

Jochen Partsch hat „die SPD“ als „anti-modern“ bezeichnet. Dabei gibt es „die SPD“ nicht, wohl aber bestimmte Funktionäre, mit denen er seine schlechten Erfahrungen gehabt haben dürfte. „Die SPD“ hingegen hat jetzt die Chance für einen Neuanfang, dies Mal für einen echten. Mal sehen ob sie sie nutzt.

„anti-modern“ weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:33)

Die wechselnde Mehrheiten

Mit wechselnden Mehrheiten hätten wechselnde Mehrheitsverhältnisse verhindert werden können. 2006. 2016 steht Grün-Schwarz nun eine ähnliche Entscheidung bevor. Geschichte wiederholt sich. Wer sie macht, bleibt in Erinnerung, und zwar so wie sie erzählt wird.

Die wechselnde Mehrheiten weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~5:18)

Mechanismen öffentlichkeitsunwirksamer Kommunalpolitik

Am 4. November 2014 meldet Tous les jour in Nummer 1750 »SPD-Fraktion mit Monika Bradna wieder komplett« Am 6. November 2014 sitzt Monika Bradna in ihrer ersten Stadtverordnetenversammlung dieser Legislaturperiode. Am 20. November 2014 zieht die Fraktion nach. Am 21. November 2014 meldet es daraufhin auch das Darmstädter Echo. Obwohl Lokaljournalismus gerade auch Berichte über […]

Mechanismen öffentlichkeitsunwirksamer Kommunalpolitik weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~< 1 Minute)

Planung der Kreuzung von Pallaswiesenstraße und Kasinostraße

Habe neulich Anregungen zur Verkehrsregelung und Beschilderung an der Kreuzung Kasinostraße/Pallaswiesenstraße in Darmstadt bei der Stadt eingereicht, und quasi sofort und fachkundig Antwort erhalten. Mir wurde sogar mitgeteilt, dass das Stadtplanungsamt mit der Planung der Kreuzung von Pallaswiesenstraße und Kasinostraße betraut sei. In der Antwort heißt es, Dieser Knotenpunkt befindet sich zur Zeit gerade bei […]

Planung der Kreuzung von Pallaswiesenstraße und Kasinostraße weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~10:47)

Karlheinz Huber vs. Walter Hoffmann

Karlheinz alias Charles Huber hat im letzten Jahr einen Crashkurs parteipolitisches Darmstadt durchlaufen, seine Erfahrungen in der CDU ähneln denen des ehemaligen Oberbürgermeister Walter Hoffmann von der SPD in einem Punkt: Wesentliche Akteure in der Parteispitze waren aufgrund eigener Interessen auf Distanz zu ihrem eigenen Kandidaten gegangen. Was die Lokalpresse vor Jahren noch genüsslich auf […]

Karlheinz Huber vs. Walter Hoffmann weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:47)

„Für den Bürger.“

In Deutschland entscheiden Menschen über das Internet, ohne zu wissen was ein Browser ist. In Hessen verhindern „wirtschaftsnahe“ Politiker einen Energiewandel, im Namen zigtausender Jobs auf dem Papier werden zehntausende Arbeitsplätze und eine ganze Zukunftsbranche auf dem Altar von Frankfurter Flughafen und RWE geopfert. In Darmstadt führten allen voran die beiden Parteirechten Wolfgang Glenz und […]

„Für den Bürger.“ weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:28)

Geschützt: Kompromatsammlung

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: Kompromatsammlung weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:56)

Elf Parteifreunde müsst ihr sein.

Kommentare sind die Gattung Artikel, die im Qualitätsjournalismus Platz für Meinung bietet. Nach Meinung des Kommentator Reiner Trabold sind »Elf Mal Nein« für Brigitte Zypries ausschließlich im eigenen „Ortsverein“ (was da hätte „Unterbezirk“ heißen müssen) zu suchen: Jeder 4. hätte der Arithmetik folgend nicht für Zypries gestimmt. Zumindest unter den 60 Darmstädter Delegierten lassen sich […]

Elf Parteifreunde müsst ihr sein. weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:55)

Kommunalwahl(-kampf) 2011 in Darmstadt in Bildern

Was ist nur aus der Darmstädter CDU geworden? Vom Befürworter des Atomkraftwerk in wenigen Flugminuten Entfernung zu deren klarer Gegner, von der „Verspargelung der Mathildenhöhe“1 im Landtagswahlkampf 2008 zum willigen Koalitionspartner der Darmstädter Grünen. Und die Grünen erst, nach zwei Jahrzehnten Regierungsbeteiligung gerierten die sich ja plötzlich als Neuanfang. Brigitte Lindscheid’s Ziele für Darmstadt Ehrlich […]

Kommunalwahl(-kampf) 2011 in Darmstadt in Bildern weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~10:49)

Der Wert des "Prä"

»Die Partei hat das „Prä“.«, umschmeichelt einer unserer Hauptverantwortlichen für die Niederlage der Darmstädter SPD bei den letzten Kommunalwahlen die selbe immer wieder. Die lächelt, und nimmt es hin. Wie viel ist das „Prä“ schon wert, wenn Regierungs- und ohne Not sogar Fraktionshandeln in der Opposition diese Entscheidungsgewalt ad absurdum führt? Nichts. Eben. Nicht so […]

Der Wert des "Prä" weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:28)