PR

Boris in Reinkultur

Blockupy hat den sich verselbstständigenden Staat vorgeführt: Bürger_innen die von dieser Politik die Schnauze voll hatten kamen zusammen, viel weniger als man sich erhofft hatte. Dann wurde die Demonstration nur wenige hundert Meter von ihrem Ausgangspunkt entfernt grund- und anlasslos von der Polizei blockiert, drangsaliert und letztlich abserviert. Wer den Arsch in der Hose hatte […]

Boris in Reinkultur weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~23:49)

"Atomtod exportiert man nicht!"

1 @urAngela Merkel bekam heute Das Internet vorgeführt, einmal im Jahr in nicht ausgedruckter Form bei der Eröffnung der Cebit. Und sie trug, was sie schon beim Fotoshooting mit Montgomery „Monty“ Burns trug: Grün, die Hoffnung. Und nach der zweiten Energiewende in einer Legislaturperiode, der Wende von der Abwendung von den Erneuerbaren Energien, passt Grün […]

"Atomtod exportiert man nicht!" weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~2:5)

Zurück in die Zukunft

Gerade wichtige Anläße wie die morgige Veröffentlichung von Wikileaks veranlaßen Journalisten normalerweise zum Teil mehrere vorgeschriebene Artikel oder Abschnitte hieraus zu bevorraten. Da werden verschiedene Resüme vom Wahlabend vorausgesehen, und Ursachen bereitgelegt, um Punkt 18 Uhr der Erste bei Google News zu sein. Und nicht allein das, werden wichtige Themen in den neu geschaffenen Zentralredaktionen […]

Zurück in die Zukunft weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:47)

Berichterstattung in der Causa Tauss

Nach einer Diskussion zu medialer Vorverurteilung durch Massenmedien am vergangenen Pfingstwochenende habe ich die Berichterstattung der Mainstream-Medien nochmal genauer ins Visier genommen, und bin auch sehr froh um Berichte, denen man anmerkt, das sie nicht auf der Suche nach irgendeiner Sensation verfasst wurden. Und wenn man sich einmal Berichte einiger freier Prozessbeobachter liest, bemerkt man […]

Berichterstattung in der Causa Tauss weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:3)