polizei

Nirgendwo ein Allheilmittel

Im aktuellen vorwärts (06-07/2015) kommt unter „Meinung“ (S. 26) Rainer Wendt, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) für das „Pro“ zu Wort. coque iphone 8 Die einleitenden Worte sind schon ein Brüller. Vielleicht wäre der NSU-Untersuchungsausschuss zu besseren Ergebnissen gekommen, hätte er nachvollziehen können, mit wem Zschäpe, Böhnhardt und Mundlos in den Monaten vor ihrer Entdeckung […]

Nirgendwo ein Allheilmittel weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~8:52)

„Hochburg der Rechtstradikalen“ Halle an der Saale

@GordonRepinski ist mein Jahrgang, schreibt inzwischen als Hauptstadtkorrespondent, zuletzt aus der über die „Hochburg der Rechtstradikalen“ Halle an der Saale. Mit seinem Versuch einer Relativierung der von ihm im Artikel getroffenen Aussage wird er von den Lesern des Spiegel-Blog, indem die Entschuldigung, vielmehr Rechtfertigung stattfand, ertappt und es sich noch mehr ahnungslos. Dieser Artikel ist […]

„Hochburg der Rechtstradikalen“ Halle an der Saale weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~5:5)

Polizeihubschrauber 2.0 3

Polizeihubschrauber 2.0 3 weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~< 1 Minute)

Zitat der Woche: „Der nächste 11.-September-Anschlag kommt“ bestimmt – „per Email“

Schon jetzt sicher gesetzt für die Top 3 der Zitate des Jahres: Der nächste 11.-September-Anschlag kommt per E-Mail. Deshalb brauchen wir schnellstens mindestens 2000 Cyber-Cops. sagt nicht irgendwer, sagt Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizei-Gewerkschaft und warnt damit vor dem Öffnen von „Emails“. Die Polizei läuft bei mir zunehmend unter: Freund und hilflos. Im Onlineshop […]

Zitat der Woche: „Der nächste 11.-September-Anschlag kommt“ bestimmt – „per Email“ weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~< 1 Minute)

Radfahrer leben gefährlich in Berlin

Das der Fall der Berliner Mauer so friedlich verlief, lag mitunter an der besonnenen, gewaltfreien Wahrnehmung demokratischer Rechte. Das demokratische Recht der Meinungs- und Versammlungsfreiheit, das in der DDR keineswegs selbstverständlich wahrgenommen wurde, trug zum Sturz des Systems bei, das auf Überwachung und Repression setzt, während es seine Bevölkerung einsperrte. Das es zwanzig Jahre nach […]

Radfahrer leben gefährlich in Berlin weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:55)

Bombenstimmung anläßlich 1. Mai Krawalle

Der ist alt. Der hat so einen Bart! Dennoch: War eine

Bombenstimmung anläßlich 1. Mai Krawalle weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~< 1 Minute)

"Papiere, … bitte."

Als ich am Wochenende aus der Luft gegriffen hatte, das ich einmal im Quartal einer Verdacht-unabhängigen Personalausweiskontrolle zum Opfer falle, war die Erinnerung an die letzte Ansprache noch frisch. Nachdem ich an einem Sonntagabend meine Frau zum Bahnhof geleitet und mich danach auf dem Bahnhofsvorplatz niedergelassen hatte, standen plötzlich zwei Schwarzuniformierte vor mir. Die freundlichere […]

"Papiere, … bitte." weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:58)

Superminister Karl de Maizière

Superminister Karl de Maizière ging mit super Nachrichten vor die Superpresse, seine Supermänner von der Superbundespolizei und dem Bundeskriminalsuperamt werden eins, verkündete er. Und unsere Supermedien berichteten superkritisch weil superkonstruktiv von De Maizières Masterplan: Die Bundessuperpolizei (Süddeutsche) Innenminister plant Super-Polizei (DerWesten) So plant de Maizière die neue Super-Polizei (Welt) Die neue Super-Polizei gegen den Terror […]

Superminister Karl de Maizière weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:21)

Evolution am Drive-Through

Die Kriminalpolizei Mainz bittet um ihre Hilfe: Der Raub zweier Cheeseburgern beschäftigt zur Zeit (VÖ: Sonntag, 29.07.2007, 15:08 Uhr) die Mainzer Polizei. Nicht nur die ungewöhnliche Beute, sondern auch die Maskierung des Täters verwundert dabei die Beamten. Am Drive-In einer Hamburger Kette in der Curiestraße reichte die 27-jährige Angestellter eine Tüte mit zwei Cheeseburgern (Wert […]

Evolution am Drive-Through weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:11)

Demokratische Rechte verschafft Rechten demokratische Rechte

Ausgerechnet am Jahrestag der Kapitulation des nationalsozialistischen Deutschland läßt sich sein juristischer Nachfolger vom rechten Rand über dessen demokratischen Rechte belehren. Vergangenen Samstag standen wieder einmal aufrechte Demokraten dem braunen Mob gegenüber, der für sich das Versammlungsrecht in Anspruch nimmt und damit das seiner Gegner einschränkt. Getrennt wurden Gut und Böse einmal mehr von Polizeikräften, […]

Demokratische Rechte verschafft Rechten demokratische Rechte weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~2:30)