Bundeswehr

Drohnenkulisse

Talarion, Reaper, Predator heißen sie, Hunter Killer Weapon System sind es: Deutschland will längst wieder töten dürfen, mit Militär im Ausland, aber jetzt auch mit Militär von zu Hause aus. Drohnen gehören seit zehn Jahren zu Standardrepertoire gezielter Tötung am Hindukusch, allerdings nur bei den amerikanischen Militärs. Das weckt Begehrlichkeiten bei der gerade wieder erstarkenden […]

Drohnenkulisse weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~2:21)

Digitaler Erstschlag

Wie Heise berichtet, »übt Bundeswehr Cyberwar«, genauer: den digitalen Erstschlag gegenüber Dritten. Ob Nationen, Organisationen und/oder Einzel- als Zielpersonen anvisiert werden, geht aus dem Bericht an den und im Verteidigungsauschuss oder zumindest dem Bericht darüber nicht hervor. Vielmehr Bedenken, die Mikko Hypponen im F-Secure-Blog bereits angedeutet hatte und denen man sich bei den Streitkräften, im […]

Digitaler Erstschlag weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~5:37)

capture or kill: Bundeswehr im Blutrausch

Verantwortliche für die zivilen Opfer der Bombadierung zweier Tanklaster nah Kundus gibt es nicht, Entschädigungen für Hinterbliebene sind vorerst vom Verhandlungstisch. Viel gegenwärtiger sind da die vielen toten Soldaten, während zugleich offen das geplante Scheitern der Mission vorbereitet wird. Das muss schmerzen, mindestens so sehr wie den Hinterbliebenen am Hindukusch oder zwischen Kiel und Berchtesgaden. […]

capture or kill: Bundeswehr im Blutrausch weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:36)

Task-Force 47

Deutschland schickt wieder Soldaten in schwarzen Uniform zu Kampfeinsätzen ins Ausland. Das die Spezialkräfte der Bundeswehr schwarz tragen ist dann aber auch schon die einzige gesicherte Information über die vom Parlament und Massenmedien geheim gehaltenen »Zivilisten in Uniform«. Kriegskanzlerin Merkel hat deutlich gemacht: Mit Deutschland kann ab sofort wieder gerechnet werden. Die Demokratie wird nunmehr […]

Task-Force 47 weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~4:53)

Retrospektive #6 Jahrgang 1

Seit der letzten Ausgabe meiner Retrospektive sind sechs Monate vergangen, deshalb liegt manche Neuigkeit schon ein wenig zurück. Doch in meiner Restrospektive lege ich ohnehin mehr Wert auf Skuriles, insofern werdet Ihr nicht enttäuscht. Viel Vergnügen! Ausländisch hetzen guten Deutschen erlaubt Wer hätte das gedacht, rechtsradikale Hetze in fremder Sprache geht straffrei aus. Dumm nur, […]

Retrospektive #6 Jahrgang 1 weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~13:58)

▶ Filmtipp: Who Am I - kein System ist sicher ★★★★✰


Nudeln selbstgemacht / Rechts, extrem / News unzensiert