Einen Unterschied machen

Um in zwanzig Jahren einen Unterschied zu machen müsste man sofort etwas unternehmen. Automobilindustrie, wie wir sie kennen, bremsen. Stattdessen diskutieren wir seit zwanzig Jahren über die Zukunft des motorisierten Individualverkehr. Um in zehn Jahren einen Unterschied zu machen, hätte man vor zehn Jahren anfangen müssen. Energiewirtschaft umbauen. Windkraften znd Photovoltaik ausbauen, Stromtrassen verlegen und […]

Einen Unterschied machen weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:36)

Der perfekte Markt trifft auf das perfektionierte Ökosystem

Kapitalismus trifft auf seinen Endgegner: Klimawandel.

Der perfekte Markt trifft auf das perfektionierte Ökosystem weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~2:34)

Lieber Ölaf!

Der liebe Olaf ist der dummen Sau aus dem Axel Springer auf den Leim gegangen und auf der Ölspur ausgerutscht. Anstatt hinsichtlich der dringend nötigen staatlichen CO2-Bepreisung mit den Grünen zu segeln, erlag Olaf Scholz der wahlkampftaktischen Erwägungen, dass die #dBil viel Reichweite hat, am häufigsten zitiert wird und man mit dem Drecksblatt nach oben […]

Lieber Ölaf! weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:55)

Theodor-Haecker-Preis

20 Gemeinderatsmitglieder einer überparteilichen ad hoc Koalition haben heute für die Fortentwicklung des  1995 erstmals ausgelobten Theodor-Haecker-Preis gestimmt. 17 Gemeinderatsmitglieder wie Tim Hauser von der Esslinger CDU, Sven Kobbelt aus der FDP und Annette Silberhorn-Hemminger von den Freien Wählern haben heute gegen eine Fortentwicklung des Theodor-Haecker-Preis abgelehnt. Dabei haben sie die Fortentwicklung sselbst gefordert und auch einzelne […]

Theodor-Haecker-Preis weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~2:22)

Der Bus kommt.

Im Licht des Abgaskandal, bei dem Volkswagen mit krimineller Energie Konsumenten verarscht hat, hat der Konzern, dessen Namensgebung nationalsozialistischen Ideologie entsprang, im Dunkel an einem #Conceptcar gearbeitet. Dabei waren Marketing und Juristen mal wieder, wie immer die am besten ausgestatteten Abteilungen in der Entwicklung des Fahrzeugs. Das erste Video, das die initiale Produktpräsentation des neuen […]

Der Bus kommt. weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:41)

Wirtschaftsforum der SPD e. V.

Das „Fachforum“ Europa und Außenwirtschaft des Wirtschaftsforums der SPD veröffentlichte heute ein Positionspapier, das einem Einflußnahmeversuch auf die Novelle der europäischen Dual-Use-Verordnung zum Inhalt hatte. Gefordert wird „eine ausbalancierte Novellierung der Dual-Use-Verordnung, um einen effektiven Schutz vor ungewollter Nutzung von Gütern mit doppeltem Verwendungszweck zu gewährleisten. Wie Angela Merkel, als sie die USA beim Abhören […]

Wirtschaftsforum der SPD e. V. weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~2:53)

💩

Wenn irgendwo der Wurm drin ist, wo war der frühe Vogel?

💩 weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~< 1 Minute)

Noch am 9. Mai

Der 7. Mai sollte deutscher Feiertag sein. — pse Udo nym 🚲 (@springfeld) May 7, 2021 Noch am 9. Mai 1945 verlautbarte eine der verbrecherischsten Organisationen des Dritten Reiches, Rechtsvorgänger der Bundeswehr, im letzten an die Soldaten aber vor allem auch an die breite Öffentlichkeit adressiert, „alle ihre Waffen strecken und trotzdem stolz bleiben könnten“. […]

Noch am 9. Mai weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:55)

„Cyber-Streifen“

Das Attentat vom 9. Oktober in #Halle und also die Opfer rechtsextremer Gewalt sollen für ein Potpourri neuer Forderungen nach einem noch umfassenderen Sicherheitsapparat ausgeschlachtet werden. Statt demütig anzuerkennen das die eigene Sicherheitspolitik völlig versagt hat und nur eine robuste Tür ein Massaker in einer Synagoge verhinderte fordert die CDU „adäquate Möglichkeiten für Ermittlungen im […]

„Cyber-Streifen“ weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~3:17)

Von Theodor Lessing zu Walter Lübcke, von Paul von Hindenburg zu Paul Ziemiak

Von Theodor Lessing zu Walter Lübcke, beide Opfer rechtsextremer Attentäter, in 1933 und 2019; und von Paul von Hindenburg, in dem Lessing schon 1925 eine Sockenpuppe erkannte, zu Paul Ziemiak, dessen lautstarke Abgrenzung zum Sozialismus schwer zu überhören ist, der aber sehr blass wirkt, wenn man ihn fragt, wie er zu einer Tolerierung durch die „Alternative für Deutschland“ steht.

Von Theodor Lessing zu Walter Lübcke, von Paul von Hindenburg zu Paul Ziemiak weiterlesen ... → (Zeitaufwand: ~1:54)