Ad Blocker Blocker Blocker!

Sie haben keinen Ad Blocker aktiviert, möglicherweise weil sie Kostenloskulturkritiker hereingefallen sind.

Ad Blocker Blocker schaden der geistigen Gesundheit, denn sie verblöden den Kostenloskulturkonsumenten.

Geben sie Ad Blocker Blockern keine Chance.

Installieren sie noch heute uBlock oder ähnliche!

Wenn der Postmann keinmal klingelt.

Wenn der Postmann keinmal klingelt, obwohl man etwas erwartet, ist das nervig. Nerviger wird es allerdings, wenn nicht nur auf dem Weg zum Adressat etwas schief geht, sei es durch höhere Gewalt oder niedere Instinkte der Verantwortlichen verursacht. Ob ein eigens aus China importierter Artikel nun eine Woche lang im Paketzentrum herum liegt, damit der Zoll anhand der Zentimeter und Kilogramm bemessen kann ob es sich lohnt den Adressaten einzubestellen, oder auf der Benachrichtigungskarte verkündet, man hätte die Sendung in Empfang nehmen können, aber nunmehr frühesten am nächsten Werktag, ab 5 vor 12, gemessen an der gewöhnlich sehr langen Schlange in der Filiale, die längst zum Discounter geworden ist, in dem auch Strom- und Gaslieferverträge zu selbst klebenden Briefmarken verkauft werden.

Das kann man alles ertragen. Wenn man nicht gerade vor der Tür steht, und steht, und steht, geschieht all das jenseits der Wahrnehmungsschwelle. Aber wenn erst die Briefzusteller oder Paketbote, der Kundendienst, und dann auch noch die Filialangestellten aktiv dazu beitragen, das man nicht mehr an Zufälle glaubt, sondern zielgerichtete Inkompetenz vorausgesetzt werden kann, dann leidet das Nervenkostüm.

Ein Highlight neulich: Eine Lieferung einer größeren Menge kanadischen Katzenstreu. Dazu muss man sagen: Wir haben beide keinen PKW-Führerschein, nie gemacht; meine Frau hat einen Motorradführerschein, theoretisch sogar zwei Motorräder. Wir haben also keine Möglichkeit Verpackungseinheiten mit 12,5 Kilogramm bequem zu transportieren, also bestellen wir derlei, obwohl ich sogar Club Mate kistenweise auf dem Fahrrad nach Hause schaffe.

Nun aber zum Highlight, den drei über zwanzig Kilo schweren Kartons – ein Gewicht, das ich auf dringenden, ärztlichen Rat nicht mehr tragen darf:

Inzwischen ist keine der beteiligten Filialangestellten mehr im Dienst, und der Paketbote ist auch wieder der Alte und einer der Besten die wir je hatten. Dieses Desaster wird mir aber auf alle Fälle in Erinnerung bleiben. Und wenn der Postmann das nächste Mal keinmal klingelt, rapppelts im Karton.

▶ Filmtipp: Who Am I - kein System ist sicher ★★★★✰


Nudeln selbstgemacht / Rechts, extrem/ News unzensiert / Web App Review Mag