Sommerpause

Aldi-Gründer Theo Albrecht ist verstorben, TSV 1860 München Präsident a.D. Karl-Heinz Wildmoser auch, 152 Menschen sterben bei einem Flugzeugunglück in Pakistan. Gegen den Veranstalter der Loveparade werden Vorwürfe erhoben. In Lothar Matthäus schenkt seiner Frau Liliana neue Brüste, Raul Gonzalez wechselt vom Real Madrid zum Schalke 04 und Diego Armando Maradonna hatte kein gutes Händchen bei den Vertragsverhandlungen um seine Karriere als Nationaltrainer von Argentinien. Dafür trinken die Deutschen zu viel Alkohol und kämpfen um den blauen Dunst, leben einer Studie zufolge zufriedener mit guten Freunden an ihrer Seite, aber lassen sich von der Psyche ins Krankenhaus domptieren. Apple, so wird behauptet, könne mehr als das iPhone und General Motors verkauft sein neues Elektroauto zum astronimischen Preis von über 30.000 Euro. Last but not least: Katalanien verzichtet fortan auf barbarische Stierkämpfe und für Barbarei und der Mord an Siegfried Buback durch die RAF kommt vor Gericht.

All das waren „Meistgeklickte“, jene Nachrichten die die Nutzer von Google News durch Klick zu ihren Favoriten küren. Dem gegenüber steht eine Nachricht mit politischem Bezug, die aber auch dem aus der Bunten hätte sein können: »Wilhelm-Abschied: Der Zen-Meister der Berliner Republik geht« (BILT) Sommerpause ist herrlich.

Ad Blocker Blocker Blocker!

Sie haben keinen Ad Blocker aktiviert, möglicherweise weil sie Kostenloskulturkritiker hereingefallen sind.

Ad Blocker Blocker schaden der geistigen Gesundheit, denn sie verblöden den Kostenloskulturkonsumenten.

Geben sie Ad Blocker Blockern keine Chance.

Installieren sie noch heute uBlock oder ähnliche!