Designphrasenschwein sehr einträglich

Gerade in kleinen Firmen gewinnt man den Eindruck der der Branche innewohnende Wahnsinn sei vielleicht nur Ausdruck eigener Probleme, schließlich hat man gerade dort und in der Krise eher Konkurrenzdruck als jemand zum Reden.

Gut, das sich in unserer New Economy viel Kommunikation online passiert, so eben auch über Blogs und zum ganz normalen Wahnsinn Alltag. Beim Design Tagebuch hat Achim Schaffrinna neulich ein Designphrasenschwein aufgestellt, das sich gut gefüllt hat: Zweihundertfünfundreißig Kommentare enthalten noch reichlich geistlosen Input von Kunden und Dienstleistern, die jedem reflektierenden Webdesigner und -entwickler ein Lächeln aufs Gesicht zaubern – bis das Telefon läutet oder die nächste E-Mail eingeht versteht sich.

Was auch ich mir schon anhören musste und für besonders witzig hielt habe ich hier mal zusammengefasst.

Wer davon nicht genug bekommt, wird bei designphrasen.de fündig oder findet anderswo Methoden Webdesigner mürbe zu machen.

Viel Spaß und dicke Haut!

Ad Blocker Blocker Blocker!

Sie haben keinen Ad Blocker aktiviert, möglicherweise weil sie Kostenloskulturkritiker hereingefallen sind.

Ad Blocker Blocker schaden der geistigen Gesundheit, denn sie verblöden den Kostenloskulturkonsumenten.

Geben sie Ad Blocker Blockern keine Chance.

Installieren sie noch heute uBlock oder ähnliche!